Siemens

Siemens AG

Nonnendammallee 101 | 13629 Berlin

Siemens

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Stromerzeugung und -verteilung, intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Durch das eigenständig geführte Unternehmen Siemens Mobility, einer der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für Personen- und Güterverkehr. Über die Mehrheitsbeteiligungen an den börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers und Siemens Gamesa Renewable Energy gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices sowie umweltfreundlichen Lösungen für die On- und Offshore-Windkrafterzeugung. Im Geschäftsjahr 2018, das am 30. September 2018 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 83,0 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 6,1 Milliarden Euro. Ende September 2018 hatte das Unternehmen weltweit rund 379.000 Beschäftigte.

Siemens ist der größte industrielle Arbeitgeber Berlins. Ein ganzes Stadtviertel - die Siemensstadt - ist nach dem Unternehmen benannt. Insgesamt sind hier rd. 11.500 Menschen in Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Verwaltung beschäftigt. Von Berlin aus gehen Schaltanlagen zur Energieverteilung, Motoren, unter anderem für Schiffsantriebe oder Windkraft-Anlagen, sowie Schutztechnik für Stromnetze in alle Erdteile.

Forschung und Entwicklung spielen bei Siemens eine herausragende Rolle. In Berlin arbeiten rund 1.100 Forscher an der Neu- und Weiterentwicklung unserer Produkte und Lösungen. Dafür wendet der Konzern in Berlin jährlich etwa 160 Mio. EUR auf.

Etwa 30 Mio. EUR fließen jährlich in die Aus- und Weiterbildung. Zurzeit erlernen bei Siemens in Berlin rund 1.000 junge Menschen einen Beruf. Rund 200 davon kommen aus kleinen und mittleren Firmen, die auf das Ausbildungs-Know-how der Siemens Professional Education bauen.