Home  Home  Netzwerk  Partner  Kooperationspartner

Kooperationspartner

Akelei e.V., Berufswegplanung mit Frauen

Rhinstraße 84 | 12681 Berlin
Ansprechpartnerin: Ute Skrzeczek
Telefon: 030/547 03 04 8
Telefax: 030/547 01 99 8
E-Mail: info@akelei-online.de
Internet: www.akelei-online.de

Akelei e. V. bietet für Gründerinnen kleiner Unternehmen:

  • Beratung von Frauen zu Fragen der Existenzgründung sowie Begleitung von Unternehmerinnen bei der Sicherung und Entwicklung ihres kleinen Unternehmens
  • Weiterbildung für Gründerinnen: Informationsveranstaltungen sowie 5- oder 15-tägige Existenzgründungskurse
  • Spezialseminare für Gründerinnen, Unternehmerinnen und deren Mitarbeiterinnen: Kundenakquise, Werbetexten, Preise gestalten, Einfache Buchführung, Gründerinnen und Geld, Umgang mit Existenzängsten, Design- und Markenschutz, Sozial Media, Brain-Fitness intensiv,
  • Begleitung und Stärkung der Unternehmerin, z.B. durch Veranstaltungsreihen „Unternehmen sichern – selbst und ständig“ sowie „Akelei e.V. bei Unternehmerinnen vor Ort“
  • Akelei-Notfallfonds für Beratungen in Krisensituationen

APRIL Stiftung zur Förderung des unternehmerischen Denkens

Oranienburger Str. 27 | 10117 Berlin

Ansprechpartnerin: Beate Westphal

Telefon: 030.4 40 98 00
E-Mail: beate.westphal@aprilstiftung.de
Internet: http://www.existenzgruender-institut.de/www.aprilstiftung.de

Erfolg ist kein Zufall - Jeder kann Zukunft gestalten!

Mit der APRIL Stiftung ermutigen wir Menschen zu entdecken, was sie wirklich wollen. Durch die Veranstaltung von Zukunftswerkstätten fördern wir Zukunftskompetenz, wenn es zum Beispiel um Berufsorientierung, Unternehmensgründung oder Ideenmanagment geht. Dadurch entstehen Erfolgsgeschichten, die wir jährlich im April auf der Website www.aprilstiftung.de veröffentlichen, um viele andere zu motivieren und inspirieren.

Damit machen wir Mut, die Zukunft zu gestalten.

B!GRÜNDET - Das Gründungsnetzwerk der Berliner Hochschulen

B!GRÜNDET – Das Gründungsnetzwerk der Berliner Hochschulen

Ansprechpartner: Steffen Terberl
Telefon: 030.83 87 36 09
Telefax: 030.8 38 47 36 09
E-Mail: info@begruendet-berlin.de
Internet: www.begruendet-berlin.de

B!GRÜNDET – ist ein Zusammenschluss der gründungsfördernden Institutionen an den Berliner Hochschulen. Zu den Netzwerkmitgliedern zählen die Technische Universität Berlin, die Humboldt-Universität zu Berlin, die Freie Universität Berlin, die Beuth Hochschule für Technik Berlin, die Universität der Künste Berlin, die Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin, die IBB Business Team GmbH, die MEDIA DESIGN Hochschule für Design und Informatik sowie die Leibniz Gemeinschaft.

Neben den exzellenten Angeboten der Gründungsförderungen an den einzelnen Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen setzt das Netzwerk dort an, wo das Motto „Gemeinsam stärker“ gilt: So stellt das Netzwerk beispielsweise einen Pool von evaluierten Coaches und Experten zusammen, die besondere Konditionen für alle Berliner Gründungsvorhaben und Ausgründungen aus dem akademischen Umfeld bieten und mit dem Label „B!GRÜNDET Coach“ ausgezeichnet wurden. B!GRÜNDET betreibt auch eine Jobbörse für seine Gründungsvorhaben und Ausgründungen: begruendet.stellenticket.de.

 

Berliner Beratungsdienst e.V. (bbd)

Wirtschaftssenioren für Berlin-Brandenburg

Lahnstraße 52 | 12055 Berlin

Ansprechpartner: Joachim Hesse, Wolfgang Fritsche
Telefon: 030.4 25 20 30
Telefax: 030.4 25 96 50
E-Mail: info@bbdev.de
Internet: www.bbdev.de

Die Wirtschaftssenioren bringen aus ihrer aktiven Phase in Leitungsfunktionen der deutschen Wirtschaft einen umfassenden Erfahrungsschatz mit. Die Mitglieder des bbd sind engagierte Ruheständler, die ihren Lebensherbst sinnvoll im Dienste der Gemeinschaft mit den professionellen Strukturen ihres aktiven Wirkens gestalten wollen und sind deshalb in der Lage, ein qualitativ hochwertiges Leistungsangebot für alle Branchen auf ehrenamtlicher Basis zu unterbreiten:

• Existenzgründungen
• Existenzsicherung
• Unternehmensnachfolge und Beteiligung
• Coaching und Betreuung

Die Unterstützung durch den bbd erfolgt nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“. Unsere Klienten erbringen Ihre Leistungen selbst und werden dabei von uns methodisch und inhaltlich unterstützt.

Berliner Campus Projekt e.V. (BCPro)

Hönower Straße 35 | 10318 Berlin
Ansprechpartner: Sascha Grumbach
Telefon: 030.61 74 96 28
Mobiltelefon: 0176.72 51 52 83
E-Mail: vorstand@bcpro.de
Internet: www.bcpro.de

Wir sind die Studentische Unternehmensberatung an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin. Seit nunmehr 14 Jahren beraten wir, das heißt über 60 engagierte Studenten verschiedenster Fachrichtungen, erfolgreich Unternehmen. Durch unser Engagement angetrieben, führen wir unsere Arbeit stets auf qualitativ hohem Niveau aus und schaffen innovative und kreative Lösungen. Unsere strengen Qualitätsrichtlinien und unser andauerndes Bemühen um eine ständige Weiterbildung tragen zur hohen Professionalität unserer Arbeit bei. Wir bieten Ihnen gezielte und individuelle Beratung in folgenden Bereichen: Organisation und Personalmanagement, Marketing und Vertrieb, Finanzierung und Investition, Informationstechnologien.

Gerne stellen wir uns auch neuen Anforderungen und ungewöhnlichen Aufgaben aus anderen Bereichen. Wir möchten Ihr Unternehmen voranbringen – nutzen Sie unsere maßgeschneiderte Beratung und profitieren Sie von unserem breitgefächerten Wissen und der Erfahrung aus über 100 Beratungsprojekten.

Berlinstartup.de

Paul-Lincke-Ufer 8c (Loft) | 10999 Berlin

Ansprechpartner: Jens Hoffmann
Telefon: 030/864 59 74 7
E-Mail: jens@berlinstartup.de
Internet: www.berlinstartup.de  (dt.) o. www.berlinstartup.com (eng.)
www.berlinstartup.com

 

Berlinstartup bietet unter berlinstartup.de (auf dt.) und berlinstartup.com (auf eng.) eine Plattform ihr Unternehmen oder Veranstaltungen aller Art ( Workshops, Battle Hacks etc.) zu präsentieren. 

Zudem stellt Berlinstartup die Startups vor die mit ihren Geschäftsideen die Welt bewegen und die Stadt vorantreiben.

 

Brandenburgisches Institut für Existenzgründung und Mittelstandsförderung (BIEM e.V.)

August-Bebel-Str. 89 | Haus 7 | 14482 Potsdam

Ansprechpartner: Prof. Dr. Klaus-Dieter Müller, Matthias Großholz
Telefon: 0331.9 77 35 17
Telefax: 0331.9 77 45 11
E-Mail: vorstand@biem-brandenburg.de
Internet: www.biem-brandenburg.de

Das BIEM bietet als Verbund aller Brandenburger Hochschulen
und der ZAB Gründungsservice (z.B. Information, Erstberatung, Coaching,
Gründer-Stipendien)

  • Angebote in Lehre und Weiterbildung (z.B. Seminare, Trainings, strukturierte Programme für GründerInnen und BeraterInnen)
  • Networking (z.B. Erfahrungsaustausch, Expertennetzwerke)
  • Forschungskooperation

Das BIEM fungiert zudem als Motor wissens- und technologieorientierter Gründungen in Brandenburg und beteiligt sich überregional und international an gründungsbezogenen Pilotprojekten.

Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit

Clayallee 323 | 14169 Berlin

Ansprechpartner: Dr. Ralf Weiß

Telefon: 030/306451000E-Mail: weiss@borderstep.de

Internet: www.borderstep.de

Das Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit ist im Bereich der anwendungsorientierten Innovations- und Entrepreneurship-Forschung tätig. Im Forschungsfeld Nachhaltiges Unternehmertum erstellt das Borderstep Institut den Green Economy Gründungsmonitor und koordiniert die Gründerinitiative StartUp4Climate mit folgenden Aktivitäten:

  • Klimaschutz und Nachhaltigkeit in Gründerwettbewerben
  • Sustainable Businessplan und Sustainable Business Model
  • Kompetenznetz Green Economy Gründerzentren
  • Green Economy Gründungsmonitor
  • Gründerportal Startgreen

Als Partner des BPW Berlin-Brandenburg unterstützt das Borderstep Institut das Seminarangebot des BPW und den Sonderpreis Nachhaltigkeit.

 

Business Angels Club Berlin-Brandenburg e.V.

Geschäftsstelle Berlin: Alt-Moabit 91d | 10559 Berlin
Telefon: 030/394 91 88 5
Telefax: 030/394 91 88 8
E-Mail: berlin@business-angels-berlin.de

Geschäftsstelle Potsdam: Steinstraße 104 - 106 | 14480 Potsdam
Telefon: 0331/660 12 60
E-Mail: potsdam@bacb.de
Internet: business-angels-berlin.de

Der Business Angels Club Berlin-Brandenburg e.V. (BAC) ist ein Zusammenschluss von erfahrenen Unternehmern und Managern mit dem Ziel, den Weg für neue Unternehmensgründungen in Berlin und Brandenburg zu ebnen. Die Förderung von technologiebasierten Unternehmen mit einem Alleinstellungsmerkmal sowie nachhaltigem Geschäftsmodell bildet den Schwerpunkt unserer Tätigkeiten. Unsere Business Angels unterstützen innovative Existenzgründer bei ihrem Markteinstieg sowohl durch Vermittlung von Kontakten als auch mit ihrer langjährigen Erfahrung als Unternehmer und mit  finanziellem Engagement. Das Ziel unserer Arbeit ist die Einbindung weiterer Investoren sowie öffentlicher Fördermittel, um langfristig die Existenz der Unternehmen zu sichern und somit die wirtschaftliche Entwicklung der Region zu fördern und Arbeitsplätze zu schaffen.

City of Talents e.V.

Bahnhofstraße | Haus 13 | Raum 204 |15745 Wildau
Ansprechpartner: Prof. Dr. Willi K.M. Dieterle
Telefon: 03375/508 95 3
E-Mail: info@city-of-talents.de
Internet: www.city-of-talents.de

Ideen zum Erfolg führen!
Seit der Gründung des City of Talents e. V. im Jahr 1999 fördert der Verein studentische und regionale Unternehmensgründungen. Neben einer Unterstützung bei der Erstellung von Businessplänen bieten wir Coaching für die Projektrealisierung.

Zu den Aufgaben gehören im Einzelnen:

  • Zusammenführung komplementärer studentischer und regionaler Talente
  • Intensive Zusammenarbeit mit den Trägern von Förderprojekten
  • Stetige Intensivierung der Kontakte zu Wirtschaft und Wissenschaft
  • Entfaltung länderübergreifender Aktivitäten (z. B. mit polnischen Partnern)

Deutsche Gründer- und Unternehmertage (deGUT)

Zwei Tage rund um erfolgreiches Gründen und Unternehmertum

Vielfältige Seminare und individuelle Beratung auf der deGUT
Die Messe für erfolgreiches Gründen und Unternehmertum

Für jeden, der eine gute Geschäftsidee hat und mit dem Gedanken spielt, sich selbstständig zu machen. Und für alle, die bereits fest vorhaben, ein Unternehmen zu gründen oder schon gegründet haben. Wer zum Thema Existenzgründung und junges Unternehmertum bestens beraten sein will, darf die Deutschen Gründer- und Unternehmertage (deGUT) nicht verpassen!

Einmal im Jahr können sich Existenzgründer/innen und junge Unternehmer/innen aus ganz Deutschland auf der deGUT ausführlich informieren und individuell beraten lassen. Gründer/innen und junge Unternehmer/innen aus ganz Deutschland treffen an zwei Tagen auf erfahrene Experten aus Wirtschaft, Banken und Verbänden. Die deGUT bietet ein umfangreiches Programm mit kostenlosen Seminaren, Workshops und Foren, die sich an den drei Phasen der Unternehmensentwicklung Planen – Gründen – Wachsen orientieren. Darüber hinaus werden informative Vorträge und vertiefende Gesprächsrunden mit namhaften Referentinnen und Referenten und erfolgreichen Gründerinnen und Gründern angeboten.

Im Beraterforum können sich Gründer/innen kostenlos und ohne Anmeldung zu allen gründungsrelevanten Themen individuell beraten lassen.

Information, Inspiration und Networking – die deGUT ist die perfekte Anlaufstelle.

Organisiert wird das deGUT-Seminarprogramm vom Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW). Auch die Auftaktveranstaltung zur neuen Wettbewerbsrunde des Businessplan-Wettbewerb Berlin-Brandenburg (BPW) findet wieder auf der deGUT statt.

Aktuelle Informationen zur Messe finden Sie auf der Website www.degut.de.

Deutscher Franchise-Verband e.V.

Luisenstraße 41 | 10117 Berlin

Ansprechpartner: Torben L. Brodersen
Telefon: 030.2 78 90 20
Telefax: 030.2 78 90 21 5
E-Mail: brodersen@franchiseverband.com
Internet: www.franchiseverband.com

Der Deutsche Franchise-Verband e. V. (DFV) ist der Spitzenverband der deutschen Franchise-Wirtschaft und repräsentiert Franchise-Geber und Franchise-Nehmer gleichermaßen. Franchise-Unternehmen, die sich für eine DFV-Mitgliedschaft entscheiden, verpflichten sich, nach dem DFV-Ethikkodex, der verbindlichen Definition des fairen Franchise-Begriffs, zu handeln. Damit wird der DFV zur Qualitätsgemeinschaft.

Zu der Hauptaufgabe des DFV zählt es, die Interessen der Franchise-Wirtschaft auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene zu vertreten. Hierzu bestehen unter anderem enge Kontakte zu den entsprechenden Bundesministerien, zum Deutschen Industrie- und Handelskammertag und zur Bundesagentur für Arbeit. Ein weiteres wichtiges Ziel ist es, Finanzierungsvorhaben für Franchise-Nehmer und Franchise-Geber zu erleichtern.

Deutsches Patent- und Markenamt

Technisches Innovationszentrum (TIZ)

Gitschiner Straße 97 | 10969 Berlin

Ansprechpartner: Roger Hildebrandt
Telefon: 030.25 99 24 24
Telefax: 030.25 99 23 04

Recherchesaal, Auskunftsstelle, Annahmestelle

Öffnungszeiten:
Mo – Mi 07.30 - 15:30
Do        07:30 - 19:00
Fr         07:30 - 14:00

Das Technische Informationszentrum Berlin (TIZ), eine Außenstelle des Deutschen Patent- und Markenamtes (www.dpma.de) hält für die Öffentlichkeit ein umfassendes Informationsangebot über alle gewerblichen Schutzrechte (Patente, Gebrauchsmuster, Marken, Geschmacksmuster) und Normen bereit. Im öffentlichen Recherchesaal kann mit Anleitung in den elektronischen Medien zu Patenten, Marken, Gebrauchs- und Geschmacksmustern recherchiert werden.

Ein erstes Kennenlernen der Informations- und Recherchemöglichkeiten ist über www.dpma.de oder www.depatisnet.de möglich.

Das TIZ Berlin pflegt eine enge Zusammenarbeit mit den 22 Patentinformationszentren in den verschiedenen Bundesländern und anderen Akteuren auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutzes.

garage berlin

Holsteinische Str. 39 | 12161 Berlin

Ansprechpartner: David Oesinghaus
Telefon: 030/284 49 03 2
E-Mail: oesinghaus@garage-berlin.de
 
.garage unterstützt Existenzgründer und diejenigen, die es werden wollen, bei der Suche nach der geeigneten Geschäftsidee, beim Verfassen des Businessplans bis hin zur Umsetzung und Gründung des eigenen Unternehmens.

Im Vordergrund steht dabei die individuelle Beratung, denn selbst die beste Geschäftsidee funktioniert nur, wenn sie zum Gründer passt. Mithilfe verschiedener Programme wie Job&Company, .garage inkubator und .garage coaching tragen wir dem unterschiedlichen Informationsbedarf von Existenzgründern Rechnung. Dabei steht die .garage immer für die Hilfe zur Selbsthilfe. In Seminaren und Trainings vermitteln wir Fachkenntnisse und Fähigkeiten strukturiert und passgenau, so dass die (zukünftigen) Jungunternehmer ihre Fortschritte sofort am jeweiligen Markt testen können. Mit einer aussagekräftigen Markterkundung erforschen unsere Teilnehmer, inwieweit ihre Idee bei der Zielgruppe ankommt, nehmen gegebenenfalls Kurskorrekturen vor und sammeln wertvolle Erkenntnisse.

Gründerforum Potsdam

c/o Landeshauptstadt Potsdam, Wirtschaftsförderung
Friedrich-Ebert-Str. 79 - 81 | 14469 Potsdam

Ansprechpartner: Oliver Latt
Telefon: 0331/289 28 32
Telefax: 0331/289 28 22
E-Mail: gruenderforum@rathaus.potsdam.de
Internet: www.gruenden-in-potsdam.de

Gut beraten - mit dem Gründerforum Potsdam! Das Gründerforum Potsdam ist das regionale Netzwerk aller Akteure der Gründungsförderung in der Landeshauptstadt Potsdam. Wir bündeln die Kompetenzen der Partner der Stadt, schaffen Transparenz über die vielfältigen Angebote für Existenzgründer/innen und unterstützen Sie mit Informationen, Qualifizierung, Beratung und Finanzierung bei Ihrer Existenzgründung in Potsdam. Starke Partner, wie die Wirtschaftsförderung der Landeshauptstadt, die ortsansässigen Kammern, die Hochschulen, die Technologie- und Gründerzentren, die ZukunftsAgentur Brandenburg, die Investitionsbank des Landes Brandenburg, die Mittelbrandenburgische Sparkasse und weitere gründungsorientierte Organisationen stellen Ihnen ihre Erfahrung und Kompetenzen auf dem Weg in die Selbständigkeit zur Verfügung.

Aktuelle regionale Veranstaltung und News rund um das Thema Selbstständigkeit finden Sie auf der Webseite www.gruenden-in-potsdam.de

Gründerinnenzentrale - Navigation in die Selbstständigkeit

Anklamer Str. 39-40 | 10115 Berlin

Ansprechpartnerinnen: Antje Ripking
Telefon: 030:44 02 23 45
Telefax: 030.44 02 23 66
E-Mail: info@gruenderinnenzentrale.de
Internet: www.gruenderinnenzentrale.de

Gründerinnenzentrale in der Weiberwirtschaft

Die Gründerinnenzentrale ist die Berliner Erstanlaufstelle für Gründerinnen und solche, die es werden wollen. Frauen, die sich mit der Idee tragen, sich selbständig zu machen, bekommen im Laden und darüber hinaus in individuellen Orientierungsgesprächen wichtige Informationen über frauenfreundliche und empfehlenswerte Institutionen, Beratungseinrichtungen oder Expertinnen, die ihre Idee auf Tragfähigkeit prüfen, so dass die nächsten Schritte zielgerichtet und strukturiert geplant werden können.

Außerdem werden regelmäßig  Fachvorträge und vielfältige Vernetzungsveranstaltungen zu gründungsrelevanten Themen organisiert, die alle den Austausch und die gegenseitige Unterstützung der Gründerinnen untereinander fördern und begleiten.

Gründungsnetz Brandenburg

Ansprechpartnerin: Sabine Möller-Jezuita
Telefon: 0331.8 66 17 82
Telefax: 0331.8 66 15 91
E-Mail: info@gruendungsnetz.brandenburg.de
Internet: www.gruendungsnetz.brandenburg.de
Twitter: https://twitter.com/Gruendungsnetzhttps://twitter.com/Gruendungsnetz

Existenzgründerinnen und -gründer und junge Unternehmen finden im Land Brandenburg hervorragende Rahmenbedingungen. In allen Regionen des Landes stehen für sie kompetente Partner bereit, die im Gründungsnetz Brandenburg ihre Kompetenzen gebündelt haben. Partner im Gründungsnetz Brandenburg sind:

  • Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Berlin-Brandenburg
  • Brandenburgisches Institut für Existenzgründung und Mittelstandsförderung (BIEM e.V.)
  • Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH
  • Handwerkskammern Cottbus, Frankfurt (Oder), Region Ostbrandenburg sowie Potsdam
  • Industrie- und Handelskammern Cottbus, Ostbrandenburg und Potsdam
  • Investitionsbank des Landes Brandenburg (ILB)
  • Landesagentur für Struktur und Arbeit GmbH (LASA)
  • ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH (ZAB)

Das Gründungsnetz Brandenburg wird unterstützt vom

  • Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie (MASGF)
  • Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (MBJS)
  • Ministerium für Wirtschaft und Energie (MWE)
  • Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur (MWFK)

Handwerkskammer Berlin

Abteilung: Gewerbeförderung
Blücherstraße 68 | 10961 Berlin

Ansprechpartner: Rüdiger Grübler
Telefon: 030.25 90 34 66
Telefax: 030.25 90 34 68
E-Mail: gruebler@hwk-berlin.de
Internet: www.hwk-berlin.de

Die Handwerkskammer Berlin hält für die Berliner Handwerksbetriebe und ihre Beschäftigten ein umfangreiches Beratungs- und Dienstleistungsangebot bereit. Erfahrene Diplomkaufleute und Ingenieure beraten und informieren bei allen Fragen zum Aufbau einer eigenen Existenz, unterstützen bei der Lösung von betrieblichen Problemen und sind Ansprechpartner bei allen Fragen zur Entwicklung Ihres Betriebes.

Handwerkskammer Cottbus

Altmarkt 17 | 03046 Cottbus

Ansprechpartnerin: Axel Bernhardt
Telefon: 0355.7 83 51 57
Telefax: 0355.7 83 52 84
E-Mail: bernhardt@hwk-cottbus.de
Internet: www.hwk-cottbus.de

Die Handwerkskammer Cottbus hat Seminarangebote zum Thema Gründung nach themenspezifischen Schwerpunkten wie Finanzierung, Betriebswirtschaft, Marketing, Kalkulation und Nachfolge und gibt Informationsbroschüren, Faltblätter etc. heraus. Wir beraten Sie bei Ihrer Existenzgründung im Handwerk zu Förderprogrammen des Bundes und des Landes Brandenburg. Kostenlose Unterstützung erhalten Sie bei der Erstellung von Gründungskonzept, Finanzierungsplan und Rentabilitätsberechnung. Wir beurteilen ihre Geschäftsidee und erarbeiten für Sie Stellungnahmen für Förderinstitute und Bürgschaftsanträge.

Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg

Bahnhofstraße 12 | 15230 Frankfurt (Oder)
Ansprechpartnerin: Astrid Köbsch
Telefon: 0335.5 61 91 20
Telefax: 0335.5 61 91 23
E-Mail: astrid.koebsch@hwk-ff.de
Internet: www.hwk-ff.de

Die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg begleitet Sie aktiv bei Ihrer Existenzgründung im Handwerk. Erfahrene Betriebsberater beraten und unterstützen Sie kostenfrei bei der Erstellung von Gründungskonzepten, Finanzierungsplänen, Rentabilitätsberechnungen und erarbeiten Stellungnahmen gegenüber der Arbeitsverwaltung, Förderinstituten und der Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH. Darüber hinaus hält die Handwerkskammer Frankfurt (Oder) - Region Ostbrandenburg ein umfangreiches Beratungs- und Dienstleistungsangebot bereit.

Handwerkskammer Potsdam

Charlottenstr. 34-36 | 14467 Potsdam

Ansprechpartner: Michael Burg
Telefon: 0331.3 70 31 70
Telefax: 0331.3 70 31 89
E-Mail: michael.burg@hwk-potsdam.de
Internet: www.hwk-potsdam.de

Wir begleiten Sie bei Ihrer Existenzgründung im Handwerk.

Gründungskonzepte, Finanzierungen, Stellungnahmen und Rentabilitätsrechnungen, alles kostenlos. Ein breites Angebot an Beratungsleistungen steht ebenfalls zur Verfügung. Eine vorherige Terminvereinbarung sichert das notwendige Zeitvolumen.

IP Institut für Personalmanagement GmbH

Am Schillertheater 2 | 10625 Berlin

Ansprechpartner: Sven Weickert
Telefon: 030.31 00 51 25
Telefax: 030.31 00 52 40
E-Mail: info@ip-institut.de
Internet: www.ip-institut.de

Fragen zum operativen und strategischen Personalmanagement sind auch für junge Unternehmen, insbesondere in Wachstumsphasen, von zentraler Bedeutung. Das IP Institut für Personalmanagement ? ein Unternehmen der Vereinigung der Unternehmensverbände in Berlin und Brandenburg e.V. (UVB) ? entwickelt u.a. strategische Personalmanagement-Konzepte für Unternehmen in Start- und Wachstumsphasen und begleitet sie in der Umsetzung.

jalta.consultants e.V.

Studentische Unternehmensberatung
Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg
Postfach 101344 | 03044 Cottbus

Ansprechpartner: Tom Dumke
Email: vorstand@jalta.de
Internet: www.jalta.de

Die studentische Unternehmensberatung jalta.consultants bietet Studenten aller Fachrichtungen die Möglichkeit, einen ersten Einblick in die Unternehmenswelt zu bekommen. An der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis arbeiten motivierte Studenten im Rahmen von Projektarbeiten an individuellen Lösungen für Unternehme, insbesondere Gründer aus der Region. Qualitativ hochwertige und anwendbare Lösungen sind dabei unser Ziel und eigener Anspruch.

jalta.consultants unterstützt bereits seit 2009 den BPW.

LAUF - Landesvereinigung außeruniversitärer Forschung Brandenburg e.V.

Institut für Biomaterialforschung Teltow des Helmholtz Zentrum Geesthacht
Telegrafenberg | 14473 Potsdam

Ansprechpartner: Dr. habil. Burkhard Schulz
Telefon: 03328.35 23 72
Telefax: 03328.35 24 52
E-Mail: burkhard.schulz@hzg.de
Internet: www.lauf-ev.de

Die LAUF e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit Sitz in Potsdam. Sie wurde 1999 mit dem Ziel gegründet, die außeruniversitäre Forschung im Land Brandenburg zu fördern und dabei die gemeinsamen Interessen der betreffenden Einrichtungen zu vertreten. Mit ihren aktuell 30 Mitgliedern unterschiedlicher Forschungsrichtungen und Rechtsformen will die LAUF e.V. durch intensive Zusammenarbeit mit den Hochschulen und Bildungseinrichtungen des Landes, aber auch durch verstärkte Öffentlichkeitsarbeit bei politischen Entscheidungsträgern, Medien und Bürgern die vielfältige Forschungslandschaft Brandenburgs betonen und deren Wert für Land und Bund veranschaulichen.

Leibniz-Gemeinschaft e.V.

http://www.leibniz-gemeinschaft.de/fileadmin/user_upload/bilder/Presse/Logos/LogoLeibniz_Farbe_RGB.jpg

Referat Leibniz-Transfer
Chausseestr. 111 | 10115 Berlin

Ansprechpartnerin: Christine Wennrich
Telefon: 030/206 04 91 4
Telefax: 030/206 04 91 9
E-Mail: wennrich@leibniz-gemeinschaft.de
Internet: www.leibniz-gemeinschaft.de

Die Leibniz-Gemeinschaft verbindet 86 selbständige Forschungseinrichtungen in ganz Deutschland. Deren Ausrichtung reicht von den Natur-, Ingenieur- und Umweltwissenschaften über die Wirtschafts-, Raum- und Sozialwissenschaften bis zu den Geisteswissenschaften. Leibniz-Institute bearbeiten gesellschaftlich, ökonomisch und ökologisch relevante Fragestellungen. Sie betreiben erkenntnis- und anwendungsorientierte Grundlagenforschung. Sie unterhalten wissenschaftliche Infrastrukturen und bieten forschungsbasierte Dienstleistungen an.

Das Referat Leibniz-Transfer in der Geschäftsstelle koordiniert, berät und unterstützt die Aktivitäten der Leibniz-Einrichtungen im Wissens- und Technologietransfer und bietet insbesondere für Gründerinnen und Gründer spezielle Unterstützungsmaßnahmen an. Während des Gründungsprozesses ist Leibniz-Transfer Ansprechpartner für die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie für die Institutsverwaltungen.

Marketing-Club Potsdam e.V.

Behlertstraße 3a/Haus B2 (COM CITY) | 14467 Potsdam

Ansprechpartner: Helmut Barthel
Telefon: 0331.2 35 21 45
Telefax: 0331.2 35 22 22
E-Mail: gf-vorstand@mc-potsdam.de
Internet: www.mc-potsdam.de

Der Marketing-Club Potsdam ist der Berufsverband der Marketer im Land Brandenburg und ein Kompetenzzentrum für neue Ideen und den branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch in Sachen Marketing. Unsere Mitglieder sind Manager aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Verwaltung und freien Berufen sowie Nachwuchskräfte (Junioren) des Marketingmanagements. Der Club ist einer von 66 regionalen Marketing-Clubs in Deutschland unter dem Dach des Deutschen Marketingverbandes (DMV), der u. a. jährlich den renommierten Deutschen Marketing-Preis vergibt.

Wir bieten als Club unseren Mitgliedern die Möglichkeit zur beruflichen Weiterbildung in Vorträgen, Seminaren, Diskussionen und Fachgesprächen mit kompetenten Kollegen. Jährlich organisieren wir ca. 20 Veranstaltungen in Potsdam und Umland, die immer neue Kontakte für Mitglieder und Gäste schaffen.

media.net berlinbrandenburg e.V.

Das Unternehmensbündnis der Medienwirtschaft
Ackerstraße 3a | 10115 Berlin

Ansprechpartnerin: Andrea Peters
Telefon: 030/246 28 57 0
Telefax: 030/246 28 57 19
E-Mail: info@medianet-bb.de
Internet: www.medianet-bb.de

 

 

Das media.net berlinbrandenburg ist das branchenübergreifende Bündnis für Unternehmen der Medienwirtschaft in der Hauptstadtregion - von Musik und Film über TV und Multimedia bis hin zu Werbung und Design. Das media.net mischt mit: 2000 initiiert von damaligen Medienbeauftragten der Länder Berlin und Brandenburg, Bernd Schiphorst, garantierte das Netzwerk gleich zu Beginn eine Schittstelle zur Politik. Heute beteiligt sich media.net zusammen mit Institutionen, Verbänden und Meinungsmachern aus Wirtschaft, Forschung und Politik an der Gestaltung wirtschaftlicher Rahmenbedingungen der Region. Das media.net informiert und verbindet: Studien und Umfragen des media.net greifen aktuelle Themen und Bedürfnisse dr Mitglieder auf. Veranstaltungen bieten praxisnahe Weiterbildung und wervolle Kontakte. Das media.net wächst: Zu den mehr als 400 Mitgliedern zählen renormmierte und weltweit bekannte Unternehmen ebenso wie junge Startups.

 

Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH

August-Bebel-Straße 26-53 | 14482 Potsdam-Babelsberg

Telefon: 0331/743 87 0
Telefax: 0331/743 87 99
E-Mail: info@medienboard.de
Internet: www.medienboard.de

Die Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH ist die zentrale Anlaufstelle für alle Kreativen der Film- und Medienwirtschaft in Berlin-Brandenburg. Seit dem 1. Januar 2004 kümmern wir uns um Filmförderung und Standortentwicklung in der Hauptstadtregion.

Wir präsentieren die Medienregion Berlin-Brandenburg und stellen ihre Einzigartigkeit heraus. Wir helfen dabei, dass sich Unternehmer und Kreative der Region besser miteinander vernetzen können - branchenübergreifend. Wir fördern medienbezogene Projekte am Standort ebenso wie die Entwicklung von Inhalten für die Medien des digitalen Zeitalters. Wir unterstützen die Wirtschaftsförderungsgesellschaften dabei, neue Unternehmen anzusiedeln und Projekte anzuschieben.

Wir fördern Filme und alles, was dazu gehört: Stoff- und Projektentwicklung ebenso wie Produktion, Verleih und Vertrieb. Wir beraten Kreative aus der Filmbranche in Finanzierungsfragen und bieten Weiterbildungsmöglichkeiten an - inhaltlich wie unternehmerisch.

Regionalmanagement Berlin SÜDWEST

Schloßstraße 48 (Gutshaus Steglitz) | 12165 Berlin

Ansprechpartner: Klaus-M. Grünke
Telefon: 030.70 76 00 97
Telefax: 030.70 76 00 26
E-Mail: info@rm-berlin-sw.de
Internet: www.rm-berlin-sw.de

Das Regionalmanagement Berlin SÜDWEST (RMSW) arbeitet im Auftrag des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf. Es hat zum Ziel, den Berliner Südwesten als Zukunftsregion überregional sichtbarer zu machen und das herausragende Potential aus Wissenschaft und Wirtschaft besser zu „vermarkten“.

Das RMSW setzt sich dafür ein, dass Spin-offs, Start ups und innovativen Wirtschaftsunternehmen für die weitere Entwicklung bessere Kooperations-, Expansions- und Wachstumsmöglichkeiten geboten werden sollen. Das RMSW initiiert, begleitet und unterstützt mit seinen Partnern ausgewählte Zukunftsprojekte wie:

  • Gewerbegebiet Goerzallee/ Stichkanal: Analyse von Flächen und Gebäudeteilen für innovative Unternehmensansiedlungen
  • Etablierung des Technologie- und Gründungszentrum Südwest (TGZ SW) in der Fabeckstr. 62 (ehemals US-Hospital) als zentraler Ort für Unternehmensgründungen (Spin-offs & Startups) im Berliner Südwesten

 

SIBB e.V. - Verband der IT- und Internetwirtschaft in Berlin und Brandenburg

Geschäftsstelle Berlin

Potsdamer Platz 10 | 10785 Berlin

Ansprechpartner: René Ebert
Telefon: 030.4 08 19 12 82
E-Mail: rene.ebert@sibb.de
Internet: www.sibb.de

Der SIBB e.V. ist der Verband der ICT- und Digital Business Industrie in Berlin und Brandenburg. Er  ist leistungsfähiger Partner und Dienstleister der organisierten Unternehmen und vertritt die Interessen des Wirtschaftszweiges gegenüber Politik, Verwaltung, Forschung und anderen Industriezweigen. Den Mitgliedsunternehmen stehen sehr interessante fachlich abgegrenzte Foren und Netzwerke unter dem Dach des SIBB zur Verfügung. Ein Schwerpunkt bildet dabei eine aktive Ausgestaltung der regionalen Wirtschaftsförderung. Dazu bietet der Arbeitskreis Finanzierung des SIBB einen regelmäßigen Austausch und die Vernetzung von Berlin-Brandenburger Unternehmern und vermittelt neues Wissen und Impulse im Bereich der Unternehmens- und Projektfinanzierung.

Lernen Sie den Branchenverband SIBB e.V. persönlich kennen. Wir stehen für Kooperation und Partizipation und freuen und auf den Austausch mit Ihnen.

Ihre Steuerberater: Experten die sich lohnen

 

c/o Steuerberaterkammer Berlin
Wichmannstraße 6 | 10787 Berlin

Telefon: 030/889 26 10
E-Mail: arge@expertendiesichlohnen.de
Internet: www.expertendiesichlohnen.de

"Ihre Steuerberater: Experten die sich lohnen" ist eine Initiative die aufzeigt, dass Steuerberater DIE Experten für die Beratung von Unternehmen, Selbstständigen, aber auch Privatpersonen sind. Steuerberater fertigen nicht nur Steuererklärungen und Jahresabschlüsse, sondern sind für alles verantwortlich, was mit Betriebswirtschaft und Steuern zu tun hat. Steuerberater haben die nötige Fachkompetenz, um Sie gewissenhaft und professionell zu begleiten. Denn für Experten ist Fortbildung ebenso Pflicht wie absolute Verschwiegenheit gegenüber Dritten.

Für Existenzgründer ist das Expertenwissen von Steuerberatern besonders wertvoll. Denn Steuerberater wissen, welche Fallstricke es gerade in der Gründungsphase im Steuerrecht gibt - und wie man sie vermeidet. Wichtiges Wissen, um die eigene Geschäftsidee ohne steuerliche Hürden zu verwirklichen.

Hinter der Initiative "Ihre Steuerberater: Experten die sich lohnen" stehen der Steuerberaterverband Berlin-Brandenburg (www.stbverband.de) und die Steuerberaterkammern aus Berlin (www.stbk-berlin.de) und aus Brandenburg (www.stbk-brandenburg.de) und damit alle Berliner und Brandenburger Steuerberaterinnen und Steuerberater. Auf der Seite www.expertendiesichlohnen.de finden sich Informationen rumd um die Experten und weiterführende Links, sei es zu Präsentationen zu Steuervorträgen oder zur Expertensuche des Steuerberaterverbandes und der Steuerberaterkammern.

SWOT Controlling GmbH

Hohentwielsteig 6a | 14163 Berlin

Ansprechpartner: Robert Werner
Telefon: 030/843 88 70
Telefax: 030/843 88 71 0
E-Mail: info@swot.de
Internet: www.swot.de

SWOT ist seit über 20 Jahren einer der führenden Entwickler von Controllingsoftware für den Mittelstand. Durch die integrierte Ergebnis-, Bilanz- und Liquiditätsplanung liefern wir die Datenbasis für betriebswirtschaftliche Entscheidungen, über 500 Unternehmen mit über 3000 Lizenzen nutzen bereits unser Produkt. Unser System wächst mit, von der Gründung bis zum großen Unternehmen. Spezifische Branchenlösungen sowie Schulungs- und Customizingzeit von durchschnittlich 2 Tagen ergeben ein optimales, mittelstandsgerechte Preis/Leistungsverhältnis.

Technologiestiftung Berlin

Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin

Ansprechpartnerin: Frauke Nippel
Telefon: 030/463 02 50 4
Telefax: 030/463 02 44 4
E-Mail: info@technologiestiftung-berlin.de
Internet: ww.technologiestiftung-berlin.de

Die Technologiestiftung Berlin unterstützt anwendungsorientierte Forschung und engagiert sich dafür, dass die neuen Ideen und Projekte aus der vielfältigen Wissenslandschaft Berlins in die Anwendung kommen. Denn Innovationen leisten einen wesentliche Beitrag zur Lösung zentraler Zukunftsfragen und bringen wichtige Impulse für die gesellschaftlliche und wirtschaftliche Entwicklung der Stadt.

Ziele

  • die drei relevantesten Technologiethemen für Berlin fokussieren und dafür Handlungsempfehlungen erarbeiten;
  • ein Forum für die dynamisch wachsende Innovationsszene Berlins bieten;
  • Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Öffentlichkeit für die Umsetzung der Handlungsempfehlungen gewinnen;
  • durch Dienstleistungen an der Schnittstelle von Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung Themen entwickeln.

 

 

UniConsult studentische Unternehmensberatung e.V.

Garystraße 21 | 14195 Berlin

Ansprechpartner: David Wojcikiewicz
Mobiltelefon: 0157/345 63 88 8
E-Mail: wojcikiewicz@uni-consult.de
Internet: www.uni-consult.de

UniConsult e.V. – "we study your business" – ist ein seit dem Jahr 1991 existenter Verein der Freien Universität Berlin. Die Mitglieder sind Studenten verschiedener Fachrichtungen von Berliner und Brandenburger Hochschulen. Damit bietet UniConsult ein interdisziplinäres Team für seine Beratungsleistungen an. Die Schwerpunkte der Beratung liegen bei Businessplänen, IT-Lösungen und Marktanalysen.

Mit unserer mehrjährigen Kompetenz als Juror beim BPW, unserem umfassenden und breit aufgestelltem Fachwissen sowie unserer Erfahrung aus der Durchführung unterschiedlicher Beratungs-Projekte, unterstützen wir Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Idee.

Viadrina Consulting Group e.V.

Große Scharrnstraße 59 | 15230 Frankfurt (Oder)

Ansprechpartner: Björn Segger
Telefon: 0335.55 34 52 00
E-Mail: info@vcg-ev.de
Internet: www.vcg-ev.de

Die Viadrina Consulting Group e.V. (kurz: VCG) wurde 2002 gegründet und ist die studentische Unternehmensberatung der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder). Sie versteht sich als Brücke zwischen Theorie und Praxis und organisiert zum einen regelmäßig Workshops in Kooperation mit Unternehmen, um Mitgliedern relevante Berufseinblicke zu verschaffen. Zum anderen vermittelt sie Beratungsprojekte von regionalen Unternehmen an Mitlgieder. Die Mitglieder führen diese Beratungsprojekte eigenständig durch und können so das im Studium aus Forschung und Lehre erworbenes Wissen in der Praxis anwenden und zugänglich machen.

WeiberWirtschaft eG

Anklamer Straße 38 | 10115 Berlin

Ansprechpartnerin: Katja von der Bey
Telefon: 030/440 22 31 1
E-Mail: infos@weiberwirtschaft.de
Internet: www.weiberwirtschaft.de

Standort für Chefinnen

Irgendwann stoßen Sie als Gründerin an die Grenzen der eigenen vier Wände und brauchen mehr Raum zur freien Entfaltung. Die WeiberWirtschaft ist genau für Sie gemacht! Das größte Gründer- innenzentrum Europas bietet Ihnen optimale Voraussetzungen:

  • einen verkehrsgünstigen Standort in Mitte
  • Räume verschiedener Ausbaustandards & Größe
  • Milchmädchentarife: 50 % Mietreduktion im ersten und 25 % Mietreduktion im zweiten halben Jahr
  • günstige Betriebskosten
  • Kantine & Café
  • 20 % Rabatt im Tagungsbereich
  • eine Kita im Haus
  • frauenspezifische Gründungsberatung vor Ort
  • Mediation bei hausinternen Konflikten
  • gute PR-Gelegenheiten

Interessiert? Vereinbaren Sie gern einen Besichtigungstermin! Wir freuen uns auf Sie!

Wirtschaftsjunioren Berlin e.V.

IHK Berlin | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin

Ansprechpartner: Daniel Wiegand
Telefon: 030/315 10 34 0
Telefax: 030/315 10 44 4
E-Mail: wjb@berlin.ihk.de
Internet: www.wjb.de

Die Wirtschaftsjunioren Berlin bilden ein Netzwerk aus jungen Führungskräften und Unternehmern im Alter von bis zu 40 Jahren, die unternehmerisches Handeln, sozialverantwortliches Fühlen und internationales Denken miteinander verbinden. In unterschiedlichen Ressorts werden verschiedene wirtschaftliche Themen aus den vielfältigsten Fachrichtungen erörtert, Lösungen erarbeitet und umgesetzt. Durch die aktive Beteiligung an gemeinsamen Aktionen und Projekten optimieren die Mitglieder  ihre wirtschaftlichen Kompetenzen und zeigen gesellschaftliche Verantwortung über die Grenzen des Wirtschaftsstandorts Berlin hinaus. Die Wirtschaftsjunioren Berlin sind einer von mehr als 200 Kreisverbänden, die in ganz Deutschland präsent sind und damit Mitglied im Weltverband Junior Chamber International (JCI).

Wirtschaftsjunioren Berlin-Brandenburg e.V.

IHK Berlin | Fasanenstraße 85 | 10623 Berlin

Ansprechpartner: Nadine Auras
Telefon: 030 / 315 10 34 0
Telefax: 0331/315 10 44 4
E-Mail: lavoberlin-brandenburg@wjd.de
Internet: www.wjbb.de

Die Wirtschaftsjunioren Berlin-Brandenburg e.V. sind junge Unternehmer und Führungskräfte bis 40 Jahre. In bisher 10 WJ-Kreisen engagieren wir uns wirtschaftspolitisch und sozial. Ob es unser Engagement in den Schulen ist, unsere Kontakte in die Politik der Landesregierungen oder Trainings und Seminare zur Weiterbildung unserer Mitglieder sind, wir nutzen unsere Stärken und unseren Einfluss, um unsere Gesellschaft mit zu gestalten. Wir unterstützen als Partner des BPW die Teilnehmer des Wettbewerbs mit Wissen und Erfahrung aus der eigenen Unternehmenspraxis: Gratis Support in Marketing, Recht und Controlling. Gerne laden wir Sie auch zu den Veranstaltungen der einzelnen WJ-Kreise in ihrer Nähe ein. Alle Standorte finden Sie unter www.wjbb.de.

Google+